Work-Life-Balance đŸŒ»

So bleibt das saunieren gesund – 6 Tipps

Wer regelmĂ€ĂŸig saunieren geht, kann nicht nur herrlich entspannend, sondern steigert in der Sauna auch sein Immunsystem. Durch die Hitze kommt auch der Kreislauf wieder besser in Schwung, was vor ErkĂ€ltungen schĂŒtzen kann. Unter einer Sauna wird ein erwĂ€rmter Raum verstanden, den Sie oft in öffentlichen Schwimmhallen finden werden. Wer gesund saunieren möchte, sollte aber einige Tipps fĂŒr den Saunabesuch beachten.

 

Gesund saunieren – Diese 6 Tipps helfen fĂŒr die Sauna

 

1.Langsam anfangen

Wenn Sie nach langer Zeit zum ersten Mal in die Sauna gehen oder nur gelegentlich saunieren, sollten Sie ganz langsam anfangen. Die Temperatur sollte am Anfang nicht 50 oder 60 Grad ĂŒbersteigen. Wenn Sie regelmĂ€ĂŸig saunieren, können Sie auch in Saunas gehen, wo eine höhere Temperatur ist. Am Anfang sollten Sie es aber lieber nicht ĂŒbertreiben, sonst kann der Kreislauf ganz schnell verrĂŒckt spielen.

 

2.Kurze SaunagÀnge

Es ist wichtig, dass Sie am Anfang auch nur kurze SaunagÀnge von maximal 10 bis 15 Minuten machen. Ihr Körper muss sich erst mal an die hohen gewöhnen. Am besten setzen Sie sich die letzten 2 Minuten beim Saunieren wieder hin, damit der Kreislauf wieder in Schwung kommt bevor Sie aufstehen.

 

3.Drei SaunagÀnge

Wer gesund saunieren möchte, sollte am Anfang höchstens 3 SaunagÀnge von 10 bis 15 Minuten machen. Zwischendurch etwas trinken und Ausruhen sollte selbstverstÀndlich sein. Wenn Sie schon Erfahrungen beim Saunieren haben, können Sie auch 4 bis 5 DurchgÀnge mit je etwa 20 Minuten machen.

 

4.Viel FlĂŒssigkeit

Trinken Sie möglichst viel Wasser in den Pausen und auch vorm Saunieren. In der Sauna verliert der Körper durch die Hitze viel FlĂŒssigkeit und dies sollte man versuchen mit Wasser trinken auszugleichen. Mineralwasser und Saftschorlen sind dafĂŒr perfekt.

 

5.Gesund Saunieren

Falls Sie sowieso schon krank sind und irgendwelche Infekte haben, sollten Sie lieber nicht in die Sauna gehen. Falls Sie regelmĂ€ĂŸig unter Kreislaufproblemen leiden und trotzdem gesund saunieren möchten, sollten Sie vor den SaunagĂ€ngen nicht viel essen. Am besten duschen Sie sich auch nach jedem Saunagang mit kaltem Wasser ab.

 

6.Frische Luft

Nachdem saunieren ist, frische Luft besonders wichtig. Machen Sie einen kleinen Spaziergang und genießen Sie die frische Luft. Wenn Sie wieder zu Hause sind, können Sie noch einmal kalt.

 

Hier gibt es ein paar Seiten/BĂŒcher die wir Ihnen empfehlen können

 

GARTENTRAUM
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.